Sylt: Deutschlands glamouröses Urlaubsziel

0

Die Insel Sylt ist schon immer eines der beliebtesten Ferienziele der Deutschen. Die größte der an der Nordwestküste Deutschlands und Südwestküste Dänemarks liegenden nordfriesischen Inseln ist vor allem für ihren 40 Kilometer langen Weststrand bekannt. Aber auch die touristisch bedeutsamen Kurorte Westerland, Kampen und Wenningstedt locken viele Urlauber an. Sylt besticht, durch den Golfstromeinfluss, mit einem milden Klima und durchschnittlich 4,5 Stunden Sonnenschein pro Tag im Jahr. Die exponierte Lage sorgt allerdings dafür, dass Sturmfluten großen Einfluss auf die Insel ausüben und es regelmäßig zu Landverlusten an der Küste kommt.

Sylt: Ferieninsel der Reichen

Der Tourismus auf Sylt ist schon immer von großer Bedeutung. Seit 1855, als Westerland offiziell zum Seebad wurde, hat sich auf Sylt viel getan. Während früher, vor allem vor und nach dem 2. Weltkrieg Urlaub der Oberschicht vorbehalten war, kamen Ende des 20. Jahrhunderts viele Urlauber aus der Mittelschicht. Heute ist die Insel aber wieder Urlaubsregion der Bessergestellten. Mit über 800.000 Gästen im Jahr ist Sylt eine der wichtigsten Urlaubsregionen in Deutschland.

Die Erreichbarkeit Sylts ist sehr gut. Durch die Verbindung der Insel mit dem Festland mittels des Hindenburgdamms ist es nicht nötig, eine Fähre in Anspruch zu nehmen.(#01)

Die Erreichbarkeit Sylts ist sehr gut. Durch die Verbindung der Insel mit dem Festland mittels des Hindenburgdamms ist es nicht nötig, eine Fähre in Anspruch zu nehmen.(#01)

Sylt: Gute Erreichbarkeit für deutsche Touristen

Die Erreichbarkeit Sylts ist sehr gut. Durch die Verbindung der Insel mit dem Festland mittels des Hindenburgdamms ist es nicht nötig, eine Fähre in Anspruch zu nehmen. Man kann also mit dem eigenen Auto anreisen. Aber auch der Flughafen auf Sylt wird inzwischen von vielen Flughäfen in Deutschland angeflogen. Auf der Insel kann man sich dann entweder mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen von A nach B bewegen. Für diejenigen, die sich sportlich betätigen wollen, reicht meist ein Leihfahrrad. Allerdings ist immer zu bedenken, dass es auf Sylt sehr stürmisch werden kann und das Radfahren somit etwas erschwert ist.

Abhängig vom Budget der Besucher sind ganz unterschiedliche Unterkünfte buchbar. Zwar ist Sylt vor allem als glamouröses Urlaubsziel, an dem die Meisten, Erholung in luxuriösen Wellnesshotels, wie dem Severin’s Resort und Spa, suchen, bekannt, allerdings suchen immer häufiger Urlauber mehr Abstand vom geschäftigen Alltagsleben. (#02)

Abhängig vom Budget der Besucher sind ganz unterschiedliche Unterkünfte buchbar. Zwar ist Sylt vor allem als glamouröses Urlaubsziel, an dem die Meisten, Erholung in luxuriösen Wellnesshotels, wie dem Severin’s Resort und Spa, suchen, bekannt, allerdings suchen immer häufiger Urlauber mehr Abstand vom geschäftigen Alltagsleben. (#02)

Sylt: Unterkünfte und Restaurants

Abhängig vom Budget der Besucher sind ganz unterschiedliche Unterkünfte buchbar. Zwar ist Sylt vor allem als glamouröses Urlaubsziel, an dem die Meisten, Erholung in luxuriösen Wellnesshotels, wie dem Severin’s Resort und Spa, suchen, bekannt, allerdings suchen immer häufiger Urlauber mehr Abstand vom geschäftigen Alltagsleben. Für diese, empfiehlt es sich ein Luxusappartement zu buchen. Sie stehen häufig etwas abgeschieden und es sind viele in direkter Strandlage zu mieten. Auf unterschiedlichen Buchungsplattformen steht einem ein großes Angebot von einem kleinen Zimmer bis zur Luxusimmobilie zur Buchung zu Verfügung. Die Anbieter haben sich sehr gut auf ihre Klientel eingestellt. Es gibt wunderschöne Zimmer in Luxushotels und private Appartements und Häuser zu mieten, die keine Wünsche offen lassen.

Im Großen und Ganzen bietet Sylt eine umfangreiche Abwechslung im Hinblick auf die kulinarische Verpflegung der Touristen. Die Restaurants haben sich auf die anspruchsvolle Kundschaft eingestellt. Es gibt eine bemerkenswerte Dichte an gehobener Gastronomie. Vier Restaurants wurden sogar mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Sogar die Imbisse haben sich auf ihre anspruchsvolle Kundschaft eingestellt. So wird beim bekannten Fischimbiss Gosch meist Champagner zum Seafood serviert.

Doch nicht nur die gehobene Küche mit ihren Michelin-Sternen und ihren damit einhergehenden Preise ist auf Sylt zu Hause, sondern auch die einfachere, bodenständige und auf den Fisch fokussierte Küche ist zu finden. Insgesamt verfügt Sylt über etwa 300 gastronomische Betriebe, die zu einem überwiegenden Teil ihren Fokus auf all diejenigen Lebensmittel legen, die aus dem Meer direkt vor der Haustür kommen. Dorsch, Muscheln, Krabben und Matjes werden genauso angeboten wie Austern, zu denen sich ein Glas Champagner oder Weißwein gut kombinieren lässt.

 Die Verantwortlichen der Insel sind sich dem auch bewusst und betreiben neben dem Küstenschutz, welcher der stetigen Erosion des Küstensaums entgegen wirken soll, auch sehr aktiv Naturschutz. So sind viele Flächen auf der Insel als Naturschutzgebiet ausgewiesen. (#03)

Die Verantwortlichen der Insel sind sich dem auch bewusst und betreiben neben dem Küstenschutz, welcher der stetigen Erosion des Küstensaums entgegen wirken soll, auch sehr aktiv Naturschutz. So sind viele Flächen auf der Insel als Naturschutzgebiet ausgewiesen. (#03)

Spagat zwischen Naturparadies und Tourismus

Die Insel Sylt zeichnet sich durch eine besondere Flora und Fauna aus. Das Wattenmeer im Osten, der endlos wirkende Weststrand und die Heidelandschaft im Norden bieten Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen. Die Verantwortlichen der Insel sind sich dem auch bewusst und betreiben neben dem Küstenschutz, welcher der stetigen Erosion des Küstensaums entgegen wirken soll, auch sehr aktiv Naturschutz. So sind viele Flächen auf der Insel als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Dem steht aber der boomende Tourismus entgegen. Immer neue Luxusappartements werden errichtet und die Infrastruktur ausgebaut, was zu Flächenversieglung und somit zur Verdrängung der ursprünglichen Flora und Fauna führt. Gelingt dieser Spagat in einem ausgewogenen Verhältnis, wird Sylt noch lange eine Topadresse für Urlauber aber auch ein Naturparadies bleiben.

Gerade für diejenigen Besucher, die sich zu den Sportbegeisterten zählen, hat Sylt einiges zu bieten – und das eigentlich das ganze Jahr über. Besonders der Strand mit dem Namen Lister Ellenbogen hat eine breite Palette an Aktivitäten zu bieten, die vor allem die Kite- und auch Windsurfer ansprechen. Eine besondere Kulisse bietet sich speziell hier, da wenige Meter vom Strand entfernt die typischen norddeutschen Schafe auf der Wiese zu Hause sind und dafür verantwortlich sind, dass die Küstenlinien durch das ständige Trampeln und auch das Abfressen des Grases, wodurch sich dieses verdichtet, gegen Wind und Wetter gerüstet werden. Im Gegensatz zum sportgeprägten Lister Ellenbogen bieten die Strände in Kampen und der Strand Samoa in Westerland Platz zum Baden, Entspannen und Spazierengehen, weshalb hier die meisten Besucher und Touristen angetroffen werden.

Neben Essen, Trinken, Baden und Radfahren gibt es jedoch auch vielerlei weitere Möglichkeiten, die freien Stunden und Tage sinnvoll zu gestalten und am Inselleben teilzunehmen. (#01)

Neben Essen, Trinken, Baden und Radfahren gibt es jedoch auch vielerlei weitere Möglichkeiten, die freien Stunden und Tage sinnvoll zu gestalten und am Inselleben teilzunehmen. (#01)

Veranstaltungen und Kultur

Neben Essen, Trinken, Baden und Radfahren gibt es jedoch auch vielerlei weitere Möglichkeiten, die freien Stunden und Tage sinnvoll zu gestalten und am Inselleben teilzunehmen.

Eine ganz spezielle Besonderheit stellt die Sylter Weinberg-Führung dar, die knapp drei Stunden dauert und in einer kleinen Kostprobe der Weine endet, die im nördlichsten Weinbaugebiet Deutschlands angebaut werden. Ein Highlight im Veranstaltungskalender besteht auch im sich jährlich wiederholenden Kitesurf Cup Sylt. Über ca. eine Woche hinweg treffen sich auf Sylt die talentiertesten Wassersportler und tragen einen Wettbewerb aus, der Jahr für Jahr Tausende Besucher anlockt. Um dieses Event herum arrangiert sich ein buntes Rahmenprogramm mit Attraktionen für Jung und Alt.

Für Motorradfans und PS-Verliebte findet jedes Jahr das Harley-Treffen statt, bei dem zumeist um die 1.000 Besucher zusammenkommen, die in etwa auf 700 Maschinen angerollt kommen. Das dreitägige Treffen gipfelt in einer Rundfahrt aller Teilnehmer über beziehungsweise um die Insel. Abends sieht das Programm ausgiebige Pokerrunden und Roulettespiele vor, zu denen auch Besucher und Gäste eingeladen sind, die nichts mit den Motorradfans zu tun haben. In aufgeschlossener Atmosphäre wird bis spät in die Nacht gespielt und über Technik gefachsimpelt.

Dass das Thema Essen und Trinken nicht nur in der Gastronomieszene eine große Rolle spielt, zeigt das ebenfalls jährlich stattfindende Gourmet Festival. Eine Handvoll der besten Köche der Insel laden zum gemeinsamen Kochen, Trinken und Probieren und beschränken sich dabei nicht auf die deutsche Küche. Einflüsse Italiens, Spaniens und anderer mediterraner Länder sind erkennbar – vor allem im Weinglas macht sich dies bemerkbar. Im Januar 2018 ist eine Fortsetzung des Festivals geplant, für das sich Interessierte rechtzeitig Karten sichern sollten, da die Veranstaltung erfahrungsgemäß zügig ausverkauft ist.

Es zeigt sich zusammenfassend also, dass Sylt eine große Anzahl an besonderen Attraktionen und Aktivitäten aufweisen kann, weshalb es mehr als verständlich und nachvollziehbar ist, dass die etwa 17.000 Einwohner im ganzen Jahr meist in der Unterzahl sind, da so viele Besucher und Touristen der Insel einen Besuch abstatten. Nicht nur in kulinarischer Hinsicht ist Sylt eine Besonderheit, auch die einzigartige Natur, das besondere und abwechslungsreiche Klima und der typisch norddeutsche Charme spielen zusammen und lassen einen Urlaub oder Besuch auf der Insel zu einer unvergesslichen Unternehmung werden. Im Hinblick auf die fortschreitende Erosion bleibt nur zu hoffen, dass Sylt noch eine ganze Weile in seiner momentanen Form erhalten bleibt.


BIldnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Michael Thaler  -#01:  Konrad Weiss-#02: Pawel Kazmierczak   -#03: Michael Thaler-#04: Shebeko

 

Share.

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply