Burgen & Schlösser in Deutschland

0

Burgen und Schlösser in Deutschland.  Diese zehn Burgen und Schlösser und fünf Geheimtipps muss man unbedingt gesehen und erlebt haben muss.

Deutschland: Land der Burgen und Schlösser

Wer Geschichte liebt, muss gar nicht weit reisen, um auf den Spuren der Vergangenheit zu wandeln. Doch wie viele Schlösser gibt es in Deutschland eigentlich? Schätzungsweise etwa 25.000 Burgen, und Schlösser thronen auf deutschem Boden.

Sie prägen das Landschaftsbild auf eine romantische und spannende Art und Weise. Ob alte Burgen, die sich auf Berggipfeln aus dem grünen Blätterdach der Wälder erheben oder prunkvolle Schlösser, die mit einem stilvollen Park der Stadt Eleganz verleihen: Die historischen Gebäude sind beliebte Ausflugsziele für Jung und Alt. Kaum irgendwo kann man die mittelalterliche Geschichte unserer Vorfahren so hautnah erleben.

Jede Burg und jedes Schloss erzählt dabei eine ganz eigene Geschichte. In einigen gibt es Führungen, Museen und Ausstellungen, die dem alten Gemäuer wieder Leben einhauchen. Manche der Burgen und Schlösser sind von mittelalterlichen Ortschaften umgeben, die die Zeitreise in die Vergangenheit noch authentischer machen. Doch nicht nur wir lieben die mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten.

Menschen aus aller Welt reisen jedes Jahr nach Deutschland, um die historischen Wunderwerke der Architektur zu bestaunen. Die Faszination für Burgen und Schlösser ist verständlich, denn sie strahlen etwas Erhabenes, Elegantes, Kraftvolles und Mystisches aus. Seit dem Mittelalter ziehen sie Menschen daher in ihren Bann.

Wer Geschichte liebt, muss gar nicht weit reisen, um auf den Spuren der Vergangenheit zu wandeln.

Wer Geschichte liebt, muss gar nicht weit reisen, um auf den Spuren der Vergangenheit zu wandeln.(#01)

Was Burgen und Schlösser in Deutschland so spannend macht

Es sind jedoch nicht nur die besondere Baukunst und die Geschichte, die unsere Burgen und Schlösser so interessant und spannend machen. Beliebt sind sie auch aus einigen anderen Gründen. So sind die Bauwerke beispielsweise ideale Kulissen für Fotografen oder Gleitschirmflieger. Auch Künstler schätzen Burgen und Schlösser sehr als Motiv für ausdrucksstarke Gemälde.

Wanderer, Mountainbiker und Naturfreunde nutzen die Sehenswürdigkeiten gerne als Ziel und Rastplatz mit Panoramaausblick. Die Romantik, die Burgen und Schlösser ausstrahlen, zieht zudem jedes Jahr viele Hochzeitspaare an, die die alten Räumlichkeiten buchen, um den schönsten Tag in ihrem Leben zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Denn Burgen, Schlösser und Residenzschlösser geben der Feier ein unverwechselbares, königliches Flair.

Wer der Geschichte nicht nur auf der Spur sein, sondern richtig in sie eintauchen will, der findet auf manchen Burgen und Schlössern Mittelalterfeste mit spektakulärem Programm, mittelalterlichen Speisen und lauter Gleichgesinnten in fantastischen Gewändern. Gruselfans kommen ebenso auf ihre Kosten, denn Legenden besagen, dass es in manchen Burgen und Schlössern in Deutschland spuken soll.

Wer also mutig ist und den Sagen auf den Grund gehen möchte, der kann sich die Spukorte ansehen und selbst ein Bild davon machen, ob in den alten Gemäuern wirklich der Geist eines ehemaligen Bewohners anzutreffen ist. Oder zumindest die mystische Atmosphäre genießen und sich die alten Geschichten bei einer Führung oder von den Anwohnern der Orte rundherum erzählen lassen.

Burgen und Schlösser begeistern ein breites Publikum: Vom Naturliebhaber über Sportler, Romantiker, Künstler, Geschichtsfans und Freunde des Spuks. Mittelalterliche Burgen in Deutschland, sowie Schlösser und Ruinen sind daher ein kulturelles Komplettpaket, das für jeden etwas zu bieten hat.

Baden-Württemberg mit seinem wundervollen Heidelberger Schloss

Baden-Württemberg mit seinem wundervollen Heidelberger Schloss(#02)

Die berühmtesten Burgen und Schlösser in Deutschland

Bei etwa 25.000 Burgen und Schlössern in Deutschland ist es natürlich nahezu unmöglich, alle aufzuzählen und zu besuchen. Deshalb kommt hier eine kleine Aufzählung mit ein paar der berühmtesten Burgen und Schlösser nach Bundesländern sortiert:

Baden-Württemberg

  • Heidelberger Schloss
  • Burg Hohenneuffen
  • Schloss Lichtenstein
  • Zollernschloss Balingen
  • Esslinger Burg
Bayern mit einer seiner Schlösser

Bayern mit einer seiner Schlösser (#03)

Bayern

  • Schloss Neuschwanstein
  • Nürnberger Burg
  • Burg Falkenstein (höchstgelegene Burgruine in Deutschland)
  • Burg zu Burghausen
  • Burg Cadolzburg
Schloss Bellevue in Berlin

Schloss Bellevue in Berlin (#04)

Berlin

  • Zitadelle Spandau
  • Schloss Charlottenburg
  • Schloss Schönhausen
  • Berliner Stadtschlos

Brandenburg

  • Schloss Sanssouci
  • Burg Storkow
  • Schloss Boitzenburg
  • Burg Rabenstein
  • Schloss Senftenberg

Bremen

  • Burg Blomendal
  • Schloss Schönebeck
  • Wätjens Schloss
Burgen und Schlösser gibt es auch bei Hamburg das Schloss Bergedorf

Burgen und Schlösser gibt es auch bei Hamburg das Schloss Bergedorf (#05)

Hamburg

  • Schloss Bergedorf
  • Burg Henneberg
  • Slomanburg

Hessen

  • Burg Frankenstein
  • Burg Ludwigstein
  • Schloss Braunfels
  • Schloss Breuberg
  • Schloss Waldeck
Burgen und Schlösser gibt es auch bei Hamburg das Schloss Bergedorf

Burgen und Schlösser gibt es auch bei Hamburg das Schloss Bergedorf (#06)

Mecklenburg-Vorpommern

  • Schweriner Schloss
  • Schloss Basedow
  • Jagdschloss Granitz
  • Schloss Güstrow
  • Burg Stargard

Niedersachsen

  • Schloss Bückeburg
  • Hämelschenburg
  • Burg Schaumburg
  • Schloss Marienburg
  • Schloss Wolfsburg
Hessen haut auch einiges an Burgen und Schlössern zu bieten Burg Frankenstein

Hessen haut auch einiges an Burgen und Schlössern zu bieten Burg Frankenstein (#07)

Nordrhein-Westfalen

  • Schloss Corvey
  • Schloss Anholt
  • Burg Altena
  • Schloss Moyland
  • Sparrenburg

Rheinland-Pfalz

  • Reichsburg Cochem
  • Burg Stahleck
  • Burg Rheinfels
  • Marksburg
  • Dauner Burg
Nordrhein-Westfalen hat das anmutige Schloss Corvey als Ausflugsziel zu bieten

Nordrhein-Westfalen hat das anmutige Schloss Corvey als Ausflugsziel zu bieten (#08)

Saarland

  • Schloss Berg
  • Schloss Dillingen
  • Burg Nohfelden
  • Teufelsburg
  • Burg Montclair

Sachsen

  • Burg Hohnstein
  • Albrechtsburg
  • Schloss Scharfenstein
  • Burg Kriebstein
  • Burg Mylau
Burg Rheinfels zu besuchen lohnt es sich auf jeden Fall

Burg Rheinfels zu besuchen lohnt es sich auf jeden Fall (#09)

Sachsen-Anhalt

  • Burg Falkenstein
  • Schloss Wernigerode
  • Burg Wanzleben
  • Schloss Westerburg
  • Burg Egeln

Schleswig-Holstein

  • Schloss Ahrensburg
  • Schloss Eutin
  • Schloss Plön
  • Schloss Reinbek
  • Schloss Gottorf
Die Wartburg in Thüringen gehört wohl auch zu den bekanntesten Burgen und Schlössern in Deutschland

Die Wartburg in Thüringen gehört wohl auch zu den bekanntesten Burgen und Schlössern in Deutschland (#10)

  • Wartburg
  • Burg Bodenstein
  • Schloss Burgk
  • Schloss Bertholdsburg
  • Burg Greifenstein

Zehn Burgen und Schlösser in Deutschland, die man gesehen haben muss

Es gibt beinahe unzählige Burgen und Schlösser in Deutschland, die es wert sind, bewundert zu werden. Bei all der Auswahl fällt die Entscheidung schwer. Diese zehn Burgen und Schlösser sind absolute Highlights, die man unbedingt erlebt haben sollte.

Video: Die Wartburg in Eisenach | 360 VR Video | MDR ZEITREISE

1. Die Wartburg in Thüringen

Kaum eine historische Burg ist so berühmt wie die Wartburg bei Eisenach, denn Dort hat Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche übersetzt. Sie ist also ein echtes Stück Kultur, weshalb sie zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Auf einer spannenden Führung erfährt man alles Wissenswerte über die Burg und ihre prägende und geschichtsträchtige Vergangenheit. Nicht nur gläubige Besucher werden fasziniert von der Wartburg sein.

Eine eindrucksvolle Baukunst und ein herrlicher Ausblick machen sie für jeden spannend und zu einer der schönsten Burgen zum Anschauen für Jung und Alt.

  • Entstehungszeit: ca. 1067
  • Eintrittspreise: Erwachsene 10,00 Euro, Studenten und Auszubildende 7,00 Euro, Schüler 5,00 Euro
  • Öffnungszeiten: April bis Oktober von 8.30 bis 17.00 Uhr
  • Parkplätze: 500 Meter unterhalb der Burg

Video: 4K Schloß Neuschwanstein & Marienbrücke

2. Schloss Neuschwanstein in Bayern

Schloss Neuschwanstein sieht aus wie ein Schloss aus einem Disney-Film. Deshalb ist das Märchenschloss aus dem Disneyland Resort nach seinem Vorbild erbaut worden. Das Schloss Neuschwanstein ist eines der prachtvollsten Schlösser von Deutschland und definitiv das berühmteste.

Touristen aus allen Teilen der Welt kommen angereist, um sich dieses historische Wahrzeichen anzusehen. Auf einer Führung kann man das Schloss von innen erkunden und das luxuriöse Zuhause von König Ludwig II. noch besser kennenlernen. Bayern ist übrigens nach Schätzungen das Bundesland mit den meisten Burgen.

  • Entstehungszeit: Baubeginn 1869, Eröffnung 1886
  • Eintrittspreise: 13 Euro, ermäßigt 12 Euro
  • Öffnungszeiten: April bis 15. Oktober von 9.00 bis 18.00 Uhr, 16. Oktober bis März 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Parkplätze: Auffahrt mit dem eigenen Auto verboten

Video: Das Schloss der Menschenfeinde – Sagenhafter Südwesten | Schwäbische Alb

3. Schloss Lichtenstein in Baden-Württemberg

Die Lage des Schloss Lichtenstein in Süddeutschland ist atemberaubend. Auf einem schmalen, steil abfallenden Fels thront es, nur über eine Brücke erreichbar. Die Aussicht vom wunderschönen Schloss ist daher beeindruckend.

Auf Grund seiner Lage und seinem zauberhaften Aussehen wurde es 2009 als Drehort für Dornröschen verwendet. Es trägt sogar den Spitznamen „Märchenschloss Württembergs“.

Heute kann man das Schloss auf einer Besichtigung bewundern und sich wie ein König oder eine Königin fühlen. Da es einige Burgen in der Nähe gibt, lohnt sich der Besuch auch für diejenigen, die eine Burgen- und Schlössertour in Süddeutschland machen möchten.

  • Entstehungszeit: 1390, Neuaufbau im 19. Jahrhundert
  • Eintrittspreise: 30 Minuten Führung: Erwachsene 8,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro, Kinder 3,50 Euro, 60 Minuten Führung: Erwachsene 16,00 Euro, ermäßigt 14,00 Euro, Kinder 7,00 Euro
  • Öffnungszeiten: März bis Dezember von 9.00 bis 17.30 Uhr, Januar und Februar geschlossen
  • Parkplätze: unterhalb des Schlosses

Video: Besichtigung/Sightseeing-Schloss Ahrensburg

4. Schloss Ahrensburg in Schleswig-Holstein

Strahlend weiß leuchtet das Schloss Ahrensburg inmitten eines herrlichen Parks auf einer kleinen Insel in Norddeutschland. Es ist mit seinen vier Türmen jedoch nicht nur optisch, sondern auch kulturell ein Highlight. Denn die Sehenswürdigkeit ist regelmäßig Veranstaltungsort für den Schlosspark-Kinosommer, für Konzerte und Theaterstücke, sowie für Mittelaltermärkte.

Das luxuriöse Bauwerk lockt seine Besucher mit seinem eleganten Charme und seiner prunkvollen Einrichtung. Es ist daher auch sehr beliebt als Räumlichkeit für Hochzeitsfeiern. Das Schloss Ahrensburg ist eines der schönsten Schlösser in der Nähe der a7.

  • Entstehungszeit: 16. Jahrhundert
  • Eintrittspreise: Erwachsene 7,00 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Kinder 3,50 Euro, Familien 16,00 Euro
  • Öffnungszeiten: März bis Oktober immer dienstags, donnerstags, samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr und November bis Februar immer mittwochs, samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr
  • Parkplätze: direkt vor der Insel
Auch das Schweriner Schloss liegt auf einer Insel, eingebettet in die wunderschöne Mecklenburgische Seenplatte.

Auch das Schweriner Schloss liegt auf einer Insel, eingebettet in die wunderschöne Mecklenburgische Seenplatte.(#11)

5. Schloss Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern

Auch das Schweriner Schloss liegt auf einer Insel, eingebettet in die wunderschöne Mecklenburgische Seenplatte. Das imposante Schloss mit seinem bildschönen Garten ist eines der ältesten Schlösser in Deutschland.

Bereits im Jahr 965 begann der Bau. Heute ist es der Sitz des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern. Im Schlossmuseum kann man der langen Geschichte des Schlosses auf den Grund gehen.

  • Entstehungszeit: 965
  • Eintrittspreise: 8,50 Euro, Führung 3,00 Euro
  • Öffnungszeiten: 15. April bis 14. Oktober: Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr, 15. Oktober bis 14. April: Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Parkplätze: Parkhaus und Parkplätze vor der Insel
Die Burg Hohenzollern, die in 855 Metern Höhe über der Schwäbischen Alb thront, könnte mit ihren vielen Türmen eine Zauberschule wie Hogwarts aus Harry Potter sein.

Die Burg Hohenzollern, die in 855 Metern Höhe über der Schwäbischen Alb thront, könnte mit ihren vielen Türmen eine Zauberschule wie Hogwarts aus Harry Potter sein.(#12)

6. Burg Hohenzollern in Baden-Württemberg

Die Burg Hohenzollern, die in 855 Metern Höhe über der Schwäbischen Alb thront, könnte mit ihren vielen Türmen eine Zauberschule wie Hogwarts aus Harry Potter sein. Auch die Aussicht ist magisch, denn von der Burg Hohenzollern aus kann man die umliegenden Berge und Wälder wunderbar bestaunen.

Hier kann man wahrlich fantastische Panoramafotos schießen. Das Innenleben der Burg ist prunkvoll, elegant und atemberaubend. Mehrere Schatzkammern können erkundet werden. In einer von ihnen findet man sogar die Krone von Wilhelm II.

Die Burg Hohenzollern gehört zu den prächtigsten Burgen im Umkreis der Schwäbischen Alb und ist eine der spannendsten Burgen zum Anschauen in ganz Süddeutschland. Wer also eine waschechte Ritterburg anschauen möchte, der sollte die Hohenzollern unbedingt auf die Liste setzen.

  • Entstehungszeit: erste Burg zwischen 1000 und 1267, heutige Burg zwischen 1850 und 1867
  • Eintrittspreise: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 5,00 Euro
  • Öffnungszeiten: 16. März bis Oktober von 10.00 bis 17.30 Uhr und von November bis 15. März von 10.00 bis 16.30 Uhr
  • Parkplätze: 600 Meter von der Burg entfernt
Das romantische Schloss Moyland ist von Wasser und einem wunderschönen Schlosspark umgeben.

Das romantische Schloss Moyland ist von Wasser und einem wunderschönen Schlosspark umgeben.(#13)

7. Schloss Moyland in Nordrhein-Westfalen

Das romantische Schloss Moyland ist von Wasser und einem wunderschönen Schlosspark umgeben. Mit seinen Türmen wirkt es sehr mittelalterlich, als sei es direkt einer Sage entsprungen.

Im Schloss befindet sich ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, sowie ein Schlosscafé, indem man eine stilvolle Auszeit genießen kann. In der Parkanlage kann man zahlreiche, spannende Skulpturen bestaunen. Das Schloss Moyland ist eines der kulturell und optisch schönsten Schlösser in Nordrhein-Westfalen.

  • Entstehungszeit: erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1307
  • Eintrittspreise: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 3,00 Euro
  • Öffnungszeiten: April bis 3.Oktober: Dienstag bis Freitag von 11.00 bis 18 Uhr und Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18 Uhr, 4. Oktober bis März: Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
  • Parkplätze: direkt vor dem Eingangsbereich
Historische Burgen faszinieren. Ganz besonders dann, wenn sie noch im Originalzustand sind.

Historische Burgen faszinieren. Ganz besonders dann, wenn sie noch im Originalzustand sind.(#14)

8. Burg Eltz in Rheinland-Pfalz

Historische Burgen faszinieren. Ganz besonders dann, wenn sie noch im Originalzustand sind. Vom Krieg völlig unbeschadet steht die Burg Eltz heute in ihrer ganzen Pracht inmitten eines herrlichen Waldtals. Vollständig intakte Burgen in Deutschland sind selten und so gehört sie zu den beeindruckendsten Ritterburgen des Landes.

Mehrere, bis zu 35 Meter hohe Türmchen zeichnen die in die Höhe ragende Burg aus und verleihen ihr ein beeindruckendes und kraftvolles Aussehen. Ihre Architektur ist einzigartig und beherbergt eine interessante Rüst- und Schatzkammer mit vielen Originalstücken.

Sie liegt direkt am traumhaften Wanderweg „Eltzer Burgpanorama“ und gehört einem echten Grafen. Unbedingt eine Karte kaufen und die Schlösser und Burgen in der Nähe erkunden. Die Wanderung und das Burg Ansehen lohnen sich.

  • Entstehungszeit: Beginn des 12. Jahrhunderts
  • Eintrittspreise: Erwachsene 10,00 Euro, Schüler, Studenten und Behinderte 6,50 Euro
  • Öffnungszeiten: täglich von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Parkplätze: ca. 15 Minuten Fußweg von der Burg entfernt
Auch wenn das Schloss Heidelberg eine Ruine ist, ist es eines der beeindruckendsten Schlösser in Deutschland und eine der schönsten Burgruinen in Süddeutschland.

Auch wenn das Schloss Heidelberg eine Ruine ist, ist es eines der beeindruckendsten Schlösser in Deutschland und eine der schönsten Burgruinen in Süddeutschland. (#15)

9. Schloss Heidelberg in Baden-Württemberg

Auch wenn das Schloss Heidelberg eine Ruine ist, ist es eines der beeindruckendsten Schlösser in Deutschland und eine der schönsten Burgruinen in Süddeutschland. Die Burgruinen in der Nähe des Flusses Neckar sind gigantisch groß und bieten einen fantastischen Ausblick auf Heidelberg und die umliegenden Natur.

Wer eine Schlössertour Deutschland plant, sollte sich das prachtvolle Wahrzeichen nicht entgehen lassen und an einer Führung teilnehmen.

  • Entstehungszeit: erste Erwähnung 1225
  • Eintrittspreise: Erwachsene 8,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro
  • Öffnungszeiten: täglich von 8.00 bis 18 Uhr
  • Parkplätze: 500 Meter vom Schloss entfernt

10. Löwenburg in Hessen

Sie gehört zu den schönsten Burgen an der a7: die Löwenburg. Die Burg in der Nähe von Kassel ist eine der prachtvollsten Burgen in Deutschland. Eigentlich gehört sie der Gruppe der Schlösser an, denn das Bauwerk, das stark an eine der Burgen aus einer Ritterlegende erinnert, wurde einst als Lustschloss für Landgraf Wilhelm IX. erbaut.

Eine Vielzahl an Türmen und Erkern macht es zu einer der verspieltesten Burganlagen, die man auf der Landkarte finden kann. Auch die blauen Dächer sind ein echter Hingucker und setzen einen tollen Akzent zum grauen Gemäuer. Ein herrlicher Park und ein Gewächshaus tragen ebenso zu einem wunderbaren Tag bei.

  • Entstehungszeit: 1793 bis 1801
  • Eintrittspreise: Führung 2,00 Euro, ermäßigt 1,00 Euro
  • Öffnungszeiten: April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag (und feiertags) von 10.00 bis 17.00 Uhr, November bis März: Freitag bis Sonntag (und feiertags) von 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Parkplätze: Parkplatz bei Schloss Wilhelmshöhe

Fünf Geheimtipps für besondere Burgen und Schlösser in Deutschland

Es gibt so viele Burgen und Schlösser in Deutschland, da ist auch der ein oder andere Geheimtipp dabei. Wer nicht nur eine Besichtigung machen, sondern auch auf den Spuren der Geschichte wandeln und es sich gut gehen lassen möchte, der sollte diese fünf Geheimtipps ausprobieren.

Video: Geroldsecker Burgfest 2019

1. Burgfest auf der Burg Hohengeroldseck

Die Ruinen in der Nähe von Lahr verwandeln sich jedes Jahr in ein mittelalterliches Treiben. Marktstände, authentische Musik, Tanz, Gaukler und köstliche Speisen versetzen einen auf eine sehr amüsante und spannende Art und Weise zurück in die Zeit unserer Vorfahren.

Bei traditionellen Handwerkern können allerlei schöne Dinge erworben werden. So kann man sich ein Stück Mittelalter mit in das moderne Zuhause nehmen.

  • Eintritt: Erwachsene 4,00 Euro, Schüler und Studenten 3,00 Euro, Kinder gratis
  • weitere Informationen: burgruine-hohengeroldseck.de

Video: Burg Teck / Kirchheim Teck /

2. Übernachten auf der Burg Teck

In Burgen und Schlössern zu übernachten ist ein unvergessliches Erlebnis. Den Sonnenuntergang bei schönstem Ausblick genießen, gut speisen und anschließend müde und glücklich in die Gemächer zurückzuziehen ist Balsam für die Seele und der perfekte Abschluss für eine lange Wandertour.

Auf der Burg Teck in der Nähe von Kirchheim Teck in Baden-Württemberg ist das möglich. Das mittelalterliche Flair und die Nähe zu anderen, imposanten Burgen macht das Übernachten in den eindrucksvollen Gemäuern der Teck zu einem Höhepunkt für Burgenfans und Naturfreunde.

  • weitere Informationen: burg-teck-alb.de/wanderheim

Video: Ronneburg Burgfestspiele vom 22 09 2018

3. Ritterturnier auf der Burg Ronneburg

Burgen und Ritterturniere: das passt zusammen, wie Topf und Deckel. Den Gedanken hatten wohl auch die Veranstalter des Ritterturniers auf der Burg Ronneburg. Jedes Jahr an Pfingsten messen die Ritter auf ihren Pferden ihre Kräfte und treten in spektakulären Schaukämpfen gegeneinander an.

Ein Mittelalterfest begleitet das Turnier und sorgt für Musik, gute Speisen und eine Menge Spaß. Ganz besonders Kinder lieben diesen aufregenden Einblick in die Geschichte. Doch auch Erwachsene kommen voll und ganz auf ihre Kosten.

  • Eintrittspreise: Erwachsene 12,00 Euro, ermäßigt 10,00 Euro, Kinder 5,00 Euro, mittelalterlich gewandete Besucher 8,00 Euro
  • weitere Informationen: burg-ronneburg.de

Video: Ritteressen Burg Neustadt-Glewe lang

4. Rittermahl auf der Burg Falkenstein

Inmitten der alten Gemäuer der Burg Falkenstein zwischen Leipzig und Hannover können Besucher einen historischen und kulinarischen Leckerbissen erleben. Hier können originalgetreue Rittermahle gebucht werden, die von Herolden, Gauklern, mittelalterlicher Musik und allerlei Schabernack begleitet werden.

Authentischer und geschmackvoller kann man das Mittelalter wohl kaum erleben. Ein 5-Gänge-Menü verwöhnt Gaumen und Seele, während man sich in der Zeit zurück versetz fühlt und den Klängen alter Instrumente lauschen kann. So lässt es sich leben.

  • Preis: 43,00 Euro pro Person
  • weitere Informationen: ritteressen-burg-falkenstein.de

Video: CP Trendelburg (Diemel)

5. Wellness auf der Burg Trendelburg

Wem die Ritterspiele und Rittermahle etwas zu rau sind, der kann sich auf der Burg Trendelburg auch ganz modern verwöhnen lassen und dabei das atemberaubende, mittelalterliche Ambiente genießen. Denn dort gibt es eine einmalig schöne und wohltuende Burgturmsauna und ein Salzhaus mit herrlichem Fachwerk.

Während den Anwendungen kann man schönste Aussichten genießen und so richtig abschalten. Wer danach so entspannt ist, dass er gar nicht mehr gehen möchte, der kann in einer der prächtigen Suiten übernachten und köstlich speisen.

  • weitere Informationen: burg-hotel-trendelburg.com

Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild:   Viacheslav Lopatin  -#01: Tiberiu Stan-#02: leoks-#03:   Borisb17-#04: Mistervlad_-#05: _ Jrossphoto -#06: _sweasy-#07: _IURII BURIAK   -#08:  Fabian Junge_-#09:  trabantos-#10: _ Alice-D -#11: _Andrelix -#12: Leonid Andronov-#13: Oliver Hoffmann-#14: Sergey Novikov -#15: Bildagentur Zoonar GmbH

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply