Meraner Landschaft: Urlaub zum Wohlfühlen im Gourmet-Hotel

0

Jeder der schon einmal in Meran war, wird diese Stadt wohl nie wieder aus den Augen verlieren oder sie gar vergessen. Viel zu vielfältig und eindrucksvoll ist sie dafür mit ihren atemberaubenden Berglandschaften, seinem milden Klima und den zahlreichen Gourmethotels . Durch dieses Klima grenzt sie sich von der restlichen Alpenregion besonders ab und bietet als eine der wenigen Regionen eine seltene mediterran alpine Vegetation.

Meran und die gesamte Meraner Landschaft ist sehr naturverbunden. Trotz des technischen Fortschrittes sind die Bewohner immer darauf aus, ihre Natur so gut wie möglich zu erhalten und ihr in keinem Fall zu schaden. Deshalb hat man hier auch so viele unzählige Freizeitmöglichkeiten. So kann man sich an den Bergen tolle Aufstiege bereiten, aber auch erholen und endlich mal wieder die Seele baumeln lassen. Oder aber man kombiniert beides, wagt einen langen und anstrengenden Aufstieg und geniesst oben angekommen den absolut einzigartigen Blick über das Meraner Becken. Es gibt aber auch zahlreiche Events, die von den Meranern organisiert werden. Der Meraner ist eben mehr als nur ein Bergmensch.

Aber auch die Innenstadt von Meran bietet einiges. Zwar ist der Ort an sich nicht der größte, aber dafür umso schöner und idyllischer. Zudem kommt der italienische Einfluss hier deutlich zur Geltung, denn hier bekommt man die neuesten Modetrends und die schönsten Menschen zu sehen. Aber auch ein Spaziergang am Meraner Fluss mitten durch die Ortschaft hat etwas sehr entspannendes.

Beim leisen Plätschern des Bergflusses zuzuhören und gleichzeitig in einer der vielen tollen Eisdielen ein Eis zu schlemmen während die warme Frühlings- oder Sommersonne die Gemüter erhitzt ist ein wirkliches Erlebnis. Zudem ist die atemberaubende Architektur von Meran immer einen Besuch wert. In der Altstadt kann man dann den ein oder anderen Urlaubseinkauf oder ein Modeschnäppchen finden. Egal ob man italienisch oder deutsch spricht, die netten Bediensteten begrüßen einen in seiner Sprache.


Bildnachweis: 1383071 – © farangio – sxc.hu

Über Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern

Ich bin Klaus Müller-Stern, 25 Jahre jung. Mein Studium des Maschinenbaus macht mir Spaß. In meiner Freizeit reise ich gerne. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung fürs Reisen freien Lauf.

Leave A Reply