Trend-Produkte 2022: Tops und Flops im E-Commerce

0

Eine Analyse via Google Trend gehört für viele Unternehmen aus dem Bereich E-Commerce dazu, um das eigene Angebot für das kommende Jahr festzulegen. In diesem Jahr lässt sich dabei aber etwas Bemerkenswertes feststellen, denn die ehemaligen Trendsetter scheinen verschwunden zu sein. Sie wurden von anderen Produkten abgelöst, die sich als Newcomer bereits jetzt durchsetzen konnten und den Markt dominieren werden. Die Mischung der Trend-Produkte 2022 ist unglaublich, denn nun verkaufen die Unternehmen online Hoodies, Kreuzfahrten und Katzenbetten neben einigen weiteren Produkten. Die Kunden erweisen sich in Bezug auf die Nachfrage als erstaunlich vielseitig.

Das sind die Trend-Produkte 2022

Im letzten Quartal des Jahres ist es für die Unternehmen an der Zeit, eine Trendanalyse zu tätigen, um herauszufinden, was die Kunden im nächsten Jahr kaufen wollen. Denn bereits einige Wochen vor Weihnachten steigt die Nachfrage nach bestimmten Produkten, was sich online sehr schön verfolgen lässt. Die Nachfrage lässt sich schon allein am Suchvolumen ablesen, denn nicht umsonst suchen die Kunden nach Hoodies, Smartwatches und Urlaubsreisen.

Der Bedarf der Zielgruppen zeigt sich an den Suchbegriffen und auf diese wiederum müssen sich die Unternehmen im E-Commerce einstellen. Wer Erfolg haben will, orientiert sich bei der Auswahl der eigenen Produktpalette an den Ergebnisse der Google Trends.

Wir haben die sechs wichtigsten Trend-Produkte 2022 unter die Lupe genommen:

  1. Plissees
  2. Smartwatches
  3. Kreuzfahrten
  4. Hoodies
  5. Katzenbetten
  6. Halloween-Produkte
Urlaubsreisen stehen hoch im Kurs und Kreuzfahrten nehmen hier eine besondere Stellung ein. ( Foto: Shutterstock- Rawpixel.com )

Urlaubsreisen stehen hoch im Kurs und Kreuzfahrten nehmen hier eine besondere Stellung ein. ( Foto: Shutterstock- Rawpixel.com )

Trend-Produkt #1: Plissees

Zu den wichtigsten Trend-Produkten für 2022 zählt das Plissee. Das könnte mit dem Trend zusammenhängen, sich das Zuhause schöner zu gestalten. Die Menschen sind dank der Pandemie verstärkt daheim und wollen es gemütlich, wohnlich und irgendwie anders haben. Im Zuge der Renovierungsarbeiten müssen auch die konservativen Gardinen und Vorhänge dran glauben und werden durch das optisch ansprechende Plissees ersetzt.

Diese werden direkt am Fenster angebracht und sperren die Blicke der neugierigen Nachbarn einfach aus. Sie können zum Verdunkeln des Raums genutzt werden und sind vor allem auf verschiedene Fenstergrößen anpassbar. Sogar Plissees nach Maß können erworben werden. Das zu einem günstigen Preis und so verwundert es nicht, dass die Menschen zu Plissees statt herkömmlicher Fenstertextilien greifen.

Infografik: Seit 2004 steigt die Nachfrage nach „Plissee“. Quelle: Google Trends

Infografik: Seit 2004 steigt die Nachfrage nach „Plissee“. Quelle: Google Trends

Trend-Produkt #2: Smartwatches

Einst waren Smartwatches Uhren für den Hobby- und Profisportler. Damit konnten die Schritte gezählt und der Puls gemessen werden. Es ließen sich anhand der Veränderungen je nach Belastung der eigene Fitnesszustand und eine eventuelle Überlastung herauslesen. Namenhafte Anbieter von Smartwatches machten aus den damaligen Smartwatches kleine Minicomputer für den Arm. Sie ersetzen je nach Modell sogar das Handy und eignen sich zum Versenden und Empfangen von Nachrichten.

Smartwatches sind für die Überwachung zahlreicher Körperfunktionen geeignet und messen teilweise sogar Blutdruck und Körpertemperatur. Sie sind auch nicht mehr nur bei Sportlern zu finden, sondern auch Menschen, die einfach besser über ihren körperlichen Zustand Bescheid wissen wollen, setzen auf diese Uhren. Sie gehören zu den Trend-Produkten 2022 und werden diesen Status auch im darauffolgenden Jahr nicht verlieren.

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Smartwatch-Shops sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

  • Infografik: Nachfrage nach dem Thema Smartwatches seit dem Jahr 2004. Quelle: Google Trends

    Infografik: Nachfrage nach dem Thema Smartwatches seit dem Jahr 2004. Quelle: Google Trends

Trend-Produkt #3: Kreuzfahrten

Viele Menschen sind müde von den Belastungen der letzten zwei Jahre. Urlaub war im vergangenen Jahr häufig nicht drin und nun sehnen sich die Leute nach Erholung und Abstand vom Alltag. Urlaubsreisen besonders Kreuzfahrten stehen hoch im Kurs und namenhafte Veranstalter von Kreuzfahrten nehmen hier eine besondere Stellung ein. Dies zeigt sich bei einer Analyse der Trend-Produkte für 2022 mehr als deutlich!

Kreuzfahrten sind schließlich sehr praktisch, denn sie erlauben das Kennenlernen ferner Regionen oder auch bestimmter Ziele im Nahbereich (z. B. Norwegens Fjorde) und bieten ansonsten jede Menge Luxus. Sport, Entspannung, Wellness und Kultur sind an Bord möglich, Langeweile kommt hier garantiert nicht auf. So bieten inzwischen auch immer mehr Verkäufer online luxuriöse Kreuzfahrten an was die aktuellen Buchungszahlen belegen können.

Infografik: Entwicklung der Nachfrage nach Kreuzfahrten seit 2004. Den Nachfrageeinbruch während der Pandemie werten wir nicht als Unterbrechung des Trends. Quelle: Google Trends

Infografik: Entwicklung der Nachfrage nach Kreuzfahrten seit 2004. Den Nachfrageeinbruch während der Pandemie werten wir nicht als Unterbrechung des Trends. Quelle: Google Trends

Trend-Produkt #4: Hoodies

Hoodies sind bei den Kunden der Onlineshops mehr als beliebt! Sie sind für den Freizeitbereich unverzichtbar, werden zum Relaxen auf dem Sofa oder zum Sport getragen. Unverzichtbare Urlaubsbegleiter und Shirts, in denen sich das Gefühl von „Zuhause“ ganz von allein einstellt. Hoodies lassen sich auch im Hoodie-Shop in allen Größen und schon für kleine Kinder erhältlich, doch auch Damen und Herren finden das passende Modell.

Ob klassischer Hoodie mit sportlichem Schnitt, Modell mit Fotoprint oder auch schmal geschnittener Hoodie mit interessanten Details, Aufdrucken oder Pailletten: Die Welt der Hoodies ist groß und so verwundert es nicht, dass eine steigende Nachfrage nach diesen Trend-Produkten auch in 2022 ungebrochen sein wird.

Infografik: Interesse an Hoodies im zeitlichen Verlauf. Quelle Google Trends

Infografik: Interesse an Hoodies im zeitlichen Verlauf. Quelle Google Trends

Trend-Produkt #5: Katzenbetten

Bei der verstärkten Nachfrage nach hochwertigen, unterschiedlichen Katzenbetten zeigt sich, dass die Anzahl der Stubentiger, die in deutschen Haushalten leben, ebenfalls stark nach oben geklettert sein dürfte. Viele Menschen verspüren auch ein besonders starkes Bedürfnis, ihrem Haustier ein kuscheliges Bettchen zu bereiten, in dem es sich wohlfühlen kann. Sie kaufen ein Katzenbett nach dem anderen und platzieren verschiedene Betten an unterschiedlichen Orten im Haus.

Allerdings müssen sie nicht selten feststellen, dass zumindest zur Nachtzeit doch wieder eine Katze im Bett ihres Zweibeiners liegt. Das tut dem Willen, der Katze einen eigenen kuscheligen Schlafplatz zu kaufen, aber keinen Abbruch. Händler verkaufen daher so viele Katzenbetten wie noch nie und die Hersteller lassen sich immer wieder neue Bettvarianten einfallen.

Zoohandlungen,  Tierzubehörmärkte und viele andere unterschiedliche Unternehmen haben Katzenbetten vermehrt in ihr Sortiment aufgenommen.

Infografik: Zunahme des Interesses an Katzenbetten im laufe der Jahre. Quelle: Google Trends.

Infografik: Zunahme des Interesses an Katzenbetten im laufe der Jahre. Quelle: Google Trends.

Trend-Produkt #6: Halloween

Natürlich lässt sich nicht Halloween selbst verkaufen, doch die zugehörigen Produkte dominieren in vielen Halloween -Shops. Gerade online ist die Auswahl riesengroß und die Kunden können Kostüme, Dekoartikel und auch Zutaten für leckere, aber gruselig aussehende Speisen zu Halloween kaufen.

Innerhalb dieser Gruppe lassen sich zahlreiche Trend-Produkte für 2022 feststellen, wobei diesen gemein ist, dass sie so schaurig wie möglich ausfallen müssen. Augäpfel für die Halloween-Bowle sind groß im Rennen, bei den Kostümen sind es vor allem Squid-Game-Varianten, die sich als der Renner herausstellen.

Halloween-Shops eigens für Erwachsenen lassen keine Wünsche offen und lassen diese Party zu etwas Besonderem werden.

Infografik: Nachfrage nach dem Thema Halloween weltweit. Quelle: Google Trends.

Infografik: Nachfrage nach dem Thema Halloween weltweit. Quelle: Google Trends.

Alle diese und noch weitere Trend-Produkte für 2022 werden den Markt interessant gestalten. Wir dürfen gespannt sein, ob die Trend-Produkte 2022 auch das nächste Jahr überstehen werden!

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Lassen Sie eine Antwort hier