FKK für Singles: Welche Vorurteile begegnen uns?

0

Viele Reiseanbieter bieten FKK für Singles noch nicht einmal an, das Thema scheint ganz neu für sie zu sein. FKK hat an Stränden auf der ganzen Welt eine lange Tradition. Viele Menschen genießen auf Reisen die Naturverbundenheit und das Gefühl von Meerwasser und Sandstrand auf der nackten Haut. Wer aber alleine auf eine Reise geht, sieht sich manches Mal mit einigen Vorurteilen konfrontiert. Auf was ist zu achten und wie gelingt auch ohne Begleitung ein erholsamer FKK Urlaub?

Auf das richtige Verhalten kommt es an!

Zunächst sei gesagt, dass viele FKKler viel Verständnis auch für einen FKK Single auf Reisen zeigen. Es muss also niemand befürchten, sofort als Spanner verpönt zu werden. Wichtig ist nur, wie sich ein Single am FKK-Strand oder auf einem entsprechenden Camping-Platz verhält. Überhaupt nicht gerne gesehen ist das Begaffen anderer Badegäste, noch weniger gut kommen abfällige Bemerkungen an. Es sind außerdem auch die richtigen Orte bei FKK für Singles zu wählen. Mancherorts sind Gebiete speziell und nur für Familien gedacht. In einem solchen Fall ist Rücksicht darauf zu nehmen, dass diese unter sich bleiben möchten.

Wo finde ich FKK-Reisen für Singles?

Auf der Suche nach einer Reise kann ein FKK Single schon mal verzweifeln. Gerade wer in dieser Hinsicht noch neu ist und keine Erfahrungen sammeln konnte, findet nur schwerlich eine entsprechende Reise. Doch es gibt tatsächlich einige Anbieter, die Reisen speziell für den FKK Single anbieten. Bei solchen Singlereisen werden passende Ort für das unbeschwerte Vergnügen vorausgesucht, was den Urlaub besonders angenehm gestaltet. Die Nachfrage nach einer solchen Reise ist jedoch vergleichsweise gering, weshalb solche Singlereisen nur selten aktiv beworben werden. Abhilfe schafft hier eine unverbindliche Nachfrage bei Reiseveranstaltern, die auch „normale“ FKK-Reisen anbieten. Wer sich vor Abweisung fürchtet, kann aber auch in einem Forum nachfragen. Im Internet findet sich leicht ein Forum von anderen FKK-Begeisterten, die hier gerne weiterhelfen.

Nur Mut!

Auch wenn FKK für Singles mal nicht offiziell angeboten wird, so kann ein FKK Single sich dennoch einfach an einen entsprechenden Strand begeben. Denn solange ein Ort nicht für bestimmte Personengruppen gedacht ist, darf sich dort jeder aufhalten, ob mit oder ohne Begleitung. An allen öffentlichen Orten ist deshalb, zumindest innerhalb der EU, das Freikörpervergnügen als Single völlig legal und unbedenklich. Es heißt hier also, einfach Mut zu beweisen. Oft lässt sich dabei auf Singlereisen feststellen, dass andere Menschen überhaupt nicht negativ reagieren, solange ein gutes Verhalten an den Tag gelegt wird. Ganz vermeiden lassen sich negative Erfahrungen natürlich nicht, einige Menschen sind einfach von großen Vorurteilen geprägt. Doch ein FKK Single sollte sich in diesem Fall einfach nicht so sehr darum kümmern, was andere von ihm oder ihr denken. Vorteile hat es, wenn ein bestimmter Ort einige Jahre in Folge besucht wird. Wer über Jahre an einem Strand oder Campingplatz bekannt ist, hat natürlich auch mit weniger Argwohn zu kämpfen. Das bedeutet aber nicht, dass Singlereisen mit Freikörperkultur nur noch an den immergleichen Orten stattfinden sollen.

Einfach nicht als Single in den Urlaub?

Trotz aller gut gemeinten Hinweise ist es verständlich, dass Freunde der Freikörperkultur sich vor Singlereisen scheuen, gerade wenn dieses Thema noch neu ist. Wer sich überhaupt nicht überwinden kann und Jahre nach einer Beziehung im Urlaub mal wieder einen FKK-Strand besuchen möchte, sucht sich einfach eine passende Begleitung. Auch dafür bietet sich ein Forum an, wo die Mitglieder schon Jahre mit ähnlichen Problemen vertraut sind. Einmal nett gefragt findet sich oftmals über ein Forum eine Lösung für einen Trip. In Begleitung fällt die Reise dann einfacher, es ist aber zu empfehlen, dann auch die ersten Schritte im Alleingang zu wagen. Nur so können Ängste für zukünftige Reisen abgebaut werden, sodass FKK für Singles kein unerfüllter Wunsch bleiben muss.

Zuletzt ist als Single im Urlaub auch auf örtliche Gepflogenheiten zu achten. In einigen Ländern ist es zum Beispiel Sitte, dass alleinstehende Männer nicht an den gleichen Orten wie Kinder der Freikörperkultur nachgehen. Frauen haben es in dieser Hinsicht einfacher. Auch wenn diese Regelung ungerecht erscheinen mag und ohne Zweifel das Ergebnis von Vorurteilen ist, so sind lokale Gesetze dennoch zu respektieren. Als Besucher, der neu im Land ist, steht es schließlich niemandem zu, darüber zu urteilen. Reisen sollten deshalb auch gezielt in Länder gebucht werden, die bei diesem Thema möglichst offenherzig sind, also zum Beispiel Deutschland. Hier ist ein Single im Bereich FKK schon über Jahre bekannt und längst nicht mehr neu, beim Besuch in einem Forum finden sich zahllose Erfahrungsberichte.


Bildnachweis: © Fotolia – sylv1rob1

Über den Autor

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Lassen Sie eine Antwort hier