Wellness mit Hund: Welches Wellnesshotel ist mit Hund überhaupt buchbar?

0

Wellnessurlaub mit Hund? Was bis vor einigen Jahren noch undenkbar erschien, ist heute Realität. Die steigende Anzahl der Hundeliebhaber in Deutschland führte zu einem Umdenken in der Urlaubsbranche und ermöglicht Hundebesitzern heute, die schönsten Wochen des Jahres gemeinsam mit ihrem Liebling zu verbringen. Wir stellen Ihnen aus diesem Grund Wellnesshotels vor, in denen der beste Freund des Menschen nicht nur geduldet ist, sondern eigene Freizeitangebote in Anspruch nehmen kann. Lassen Sie sich überraschen!

Wellness mit Hund: Hotel Kranzbach in Bayern

Wer über einen Wellness-Urlaub mit Hund nachdenkt, kommt an dieser Adresse nicht vorbei: das Hotel Kranzbach in den bayrischen Alpen bietet einen entspannten Aufenthalt sowohl für Menschen als auch für Tiere an. Das schlossähnliche Anwesen liegt bei Klais in Oberbayern und bietet einen hohen Komfort für Mensch und Hund: die Vierbeiner residieren in speziell eingerichteten Zimmern, die über einen direkten Zugang zum Außenbereich verfügen.

Diese Räume sind u.a. mit Fress- und Trinknäpfen aus Edelstahl, Textilien, die leicht von Hundehaaren befreit werden können sowie Kuschelbetten für den besten Freund des Menschen ausgestattet. Außerdem verfügt das Hotel über einen separaten Eingang für Hunde: haben sich diese auf den weitläufigen Wiesenflächen, von denen das Haus umgeben ist, ausgetobt, können sie über einen hundegerechten Eingang mit Trockentüchern für schmutzige und nasse Pfoten wieder in das Hotel gelangen.

Neben zahlreichen entspannenden Angeboten für Herrchen und Frauchen, wie beispielsweise Quigong, Schlafseminare und Klangschalenmassage, kann auch ein Ferienprogramm speziell für Hunde gebucht werden. So können Hundebesitzer und ihre Vierbeiner Seminare besuchen zur Verbesserung der Kooperation zwischen Mensch und Hund. Dabei wird trainiert, wie Hunde auch dann Kommen, wenn der Mensch sie ruft, auch wenn etwas viel verlockender scheint. Die Trainerin des Hauses, Silvia Neumeier, bietet zudem Einzelstunden in Verhaltenstherapie an.

Gassigehservice, na wenn das im Wellnessurlaub auch noch übernommen wird, na dann kann es nur ein perfekter Urlaub werden

Gassigehservice, na wenn das im Wellnessurlaub auch noch übernommen wird, na dann kann es nur ein perfekter Urlaub werden (#01)

Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels Kranzbach zählen:

• Ein buchbarer Gassi-Service zur Entlastung der Hundebesitzer
• 20 hundegerechte Zimmer sowie ein Hundewaschplatz
• Bio-Fleisch, das auf das Zimmer des Vierbeiners bestellt werden kann.

Lediglich die Sauna, der Pool, sämtliche Betten für Menschen und das Restaurant sind für Hunde verboten. Mit diesem außergewöhnlichen Programm erfüllt dieses Hotel die Wünsche vieler Tierbesitzer, denn die wenigsten wollen ihren Urlaub ohne ihren geliebten Vierbeiner verbringen. Dieser Ansicht ist auch Klaus King, der derzeitige Hoteldirektor. Während Kinder unter zehn Jahren im Hotel verboten sind, heißen die Mitarbeiter neben Hunden auch andere Tiere wie Papageien, Hamster und Hasen herzlich willkommen.

Vor vielen Jahren kaufte der Besitzer des Hotels Kranzbach, Jakob Edinger, das Anwesen, welches von der britischen Adeligen Mary Portman im Stil eines schottischen Landsitzes noch vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde. Edinger selbst übernachtete das erste Mal gezwungenermaßen auf dem ehemaligen Gutshof, da das nahegelegene Schloss Elmau, in dem er eigentlich residieren wollte, Hunde nicht gestattete. Er verliebte sich in das Anwesen, kaufte es und baute es in den folgenden Jahren zu einem der besten Wellnesshotels in Deutschland aus.

Erholung, Wellness in den Bergen, ob hier der Vierbeiner willkommen ist?

Erholung, Wellness in den Bergen, ob hier der Vierbeiner willkommen ist? (#02)

Wellness mit Hund: Haus Waldeck in Bayern

Auch in dem Familien geführten Unternehmen Haus Waldeck in Bayern sind Hunde nicht nur geduldet, sondern herzlich willkommen. Während die Hundebesitzer wahlweise in den drei Saunen, bei einer physiotherapeutischen Behandlung oder im wohl temperierten Hallenbad entspannen können, werden auch hier zahlreiche Aktivitäten für Hunde angeboten:

• Zu dem Hotelteam gehört neben einer Tierheilpraktikerin sowie einer Tierverhaltensberaterin auch eine Tierfotografin.
• In einem speziellen Kurs haben Hundebesitzer die Möglichkeit, Massagetechniken für ihren Vierbeiner zu erlernen. Inhalt dieses Kurses ist neben den grundlegenden Massagegriffen selbst auch theoretische Kenntnisse über die Myologie, also die Lehre der Muskeln des Hundes.
• In dem Workshop Homöopathie für Hundebesitzer wird u.a. eine Haus- und Reiseapotheke für den besten Freund des Menschen ausgearbeitet.
• Das Sportangebot Dog Frisbee ermöglicht eine Verbesserung der Zusammenarbeit von Mensch und Hund.
Zu den weiteren Angeboten gehören:
• Fotoshooting mit Hund
• Akupunktur und Meridian-Massage für den Hund
• Weitläufiger Agility-Platz.

In dem drei Sterne Superior Hundehotel dürfen die Vierbeiner überall mithin genommen werden, lediglich im Hallenbad besteht ein Hundeverbot. Neben den zahlreichen Angeboten und Aktivitäten des Hotels haben Besucher auch die Möglichkeit, sich bei ausgiebigen Wanderungen durch den schönen bayrischen Wald zu entspannen.

Modernes Ambiente auch hier lässt es sich wunderbar relaxen und erholen

Modernes Ambiente auch hier lässt es sich wunderbar relaxen und erholen (#03)

Wellness mit Hund: Wellnessurlaub im Vital Hotel Bad Lippspringe

Wer Wellness und Entspannung sucht, ist hier genau richtig: das Vital Hotel Bad Lippsringe in der Nähe von Paderborn in Nordrhein-Westfalen liegt am ostwestfälische Heilbad am Rande des Teutoburger Waldes und stellt eine tolle Alternative zu einem Ferienhaus bzw. –wohnung dar.

Dass für immer mehr Menschen die Mitnahme des eigenen Vierbeiners zu einem gelungenen Urlaub gehört, wurde auch hier erkannt. Aus diesem Grund sind Hunde im Haus nicht nur geduldet, sondern gerne erwünscht. Das Wellness-Angebot für Herrchen und Frauchen erstreckt sich über einen großzügigen Spa- und Wellnessresort sowie Saunen, einem Thermalbad und zahlreichen Fitnessmöglichkeiten. Durch die angeschlossene Aqua- und Erlebniswelt mit Piratenland und Wasserrutschen sowie der schönen Umgebung mit zahlreichen Ausflugszielen ist hier ein Urlaub für die ganze Familie möglich.

Alle Hunde müssen hier wohl angeleint werden

Alle Hunde müssen hier wohl angeleint werden (#04)

Leinenpflicht für Hunde

Ob wie und wo die Vierbeiner in den Bereichen eines Hotels angeleint werden müssen, ist immer dem Hausrecht zu entnehmen. Auch für Restaurants und Cafés gibt es keine einheitliche gesetzliche Regelung. Generell darf der Wirt entscheiden, ob er in seiner Gaststätte Hunde zulässt oder nicht. Wichtig dabei ist die Einhaltung von Hygiene-Vorschriften: in Räumen, in denen offene Speisen präsentiert werden, wie beispielsweise ein Buffet, haben Hunde generell keinen Zutritt. Bei einem entsprechenden sozialisierten und ruhigen Benehmen spricht jedoch nichts dagegen, Hunde in Nachbarräumen zu gestatten.

Folgende Aspekte sollten Tierbesitzer vor einem Restaurant- oder Café-Besuch beachten:

• Dem Vierbeiner zuliebe sollte die Gaststätte nicht in der Hauptgeschäftszeit aufgesucht werden.
• Generell sollten Öffentlichkeitsauftritte mit dem Hund vorher geübt werden. Hierzu bieten sich Studenten-Cafés und Biergärten an. Die ersten Besuche sollten dabei stets kurz gehalten und der Hund bei positivem Verhalten viel gelobt werden.
• Es erklärt sich von selbst, dass der Vierbeiner verträglich sein muss und andere Gäste nicht belästigt. Das bedeutet konkret, dass der beste Freund des Menschen auf die gängigen Kommandos hören sollte.
• Um unvorhergesehene Momente zu vermeiden, empfiehlt es sich, während des Besuchs mit einem Fuß auf der Leine zu stehen. Der beste Platz für den Hund ist unter dem Tisch bzw. Stuhl, da er sich dort zurückziehen und ausruhen kann.


Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild:Gennadiy Poznyakov-#01: johnnypicture-#02: markus_marb-#03:Artur Grom-#04: fotohansel

Über Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern

Ich bin Klaus Müller-Stern, 25 Jahre jung. Mein Studium des Maschinenbaus macht mir Spaß. In meiner Freizeit reise ich gerne. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung fürs Reisen freien Lauf.

Leave A Reply