Urlaub in Deutschland: Ungeahnte Möglichkeiten und Vielfalt direkt vor der Haustür!

0

Den lang ersehnten Jahresurlaub in Deutschland verbringen? Die meisten Reisenden zieht es in ferne(re) Länder. Doch Urlaub vor der Haustür muss nicht so trocken sein, wie es klingt. Ob im Frühling, Sommer, Winter oder im verregneten Herbst: Deutschland hat zu jeder Zeit an jedem Tag etwas Besonderes zu bieten. Küste und Berge garantieren, dass jeder das richtige Ziel findet. Schwimmen, Wandern, Radfahren oder im Winter auf Skiern stehen? Für Ihre Lieblingsbeschäftigung gibt es sicher bald ein neues Urlaubsziel!

Ein Land: Viele Aktivitäten?

Einen aktiven Urlaub können Sie in Deutschland auf viele verschiedene Arten verbringen – egal, ob Sie Ihre Freizeit gerne am Meer, in den Bergen oder an einem See genießen wollen.

Im Sommer bieten sich folgende Aktivitäten an:

  • Radfahren
  • Kanutouren
  • Wandern
  • Schwimmen
  • Segeln
  • Boot fahren

Radfahren können Sie beispielsweise entlang der Romantischen Straße. Der Radweg führt von Würzburg über 27 Zwischenstopps und 460 km nach Füssen. Auf Ihrem Trip können Sie hier viel entdecken! Kanutouren bieten sich im Spreewald an. Wenn Sie jedoch lieber wandern wollen, haben Sie die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl verschiedener Gebirge oder den Dünen entlang der Küsten im Norden des Landes.

Im Winter können Sie Ihre Freizeit wie folgt gestalten:

  • Ski fahren
  • Rodeln oder
  • Langlauf

Am besten bieten sich hier die Alpen, die Rhone oder eines der zahlreichen anderen Gebirge an.

Suchen Sie den absoluten Adrenalinkick, finden Sie diesen sicherlich in einem der vielen Freizeitparks in Deutschland. Möchten Sie sich hingegen einfach entspannen und ausruhen, kann ein Besuch in der Therme genau das richtige für Sie sein.

Einen aktiven Urlaub können Sie in Deutschland auf viele verschiedene Arten verbringen - egal, ob Sie Ihre Freizeit gerne am Meer, in den Bergen oder an einem See genießen wollen.(#01)

Einen aktiven Urlaub können Sie in Deutschland auf viele verschiedene Arten verbringen – egal, ob Sie Ihre Freizeit gerne am Meer, in den Bergen oder an einem See genießen wollen.(#01)

Städtetrip: Viele Kulturen, eine Sprache

Sollten Sie unter einem aktiven Urlaub vor allem Besichtigungen und lange Stadtbummel verstehen, muss sich Deutschland auch in dieser Hinsicht nicht verstecken. Von Nord bis Süd warten hierzulande einige Metropolen nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Wer Geschichte, verschiedene Kulturen und eine bunte Küche erleben möchte, muss hierfür keine langen Wege ins Ausland auf sich nehmen. Einige Städte und deren Besonderheit für Sie im Überblick:

 

  • Berlin
    Die ehemals geteilte Hauptstadt hat von Geschichte über Politik hin zu einer Multi-Kulti-Gesellschaft alles zu bieten. Ob Mauerpark-Flohmarkt, Museumstouren, Kneipennächte oder Abhängen auf dem Tempelhofer Feld – Berlin macht alles möglich. Zum Beispiel auch Touren durch die Berliner Unterwelten, den früheren Schutzbunkern und Versorgungswegen der Stadt. Sollten Sie sich noch mehr Kultur wünschen, ist ein Ausflug ins Umland zu empfehlen.

 

  • Potsdam
    Nahe der Hauptstadt können Sie hier eine Vielzahl an Schlössern, das Holländische Viertel und wunderschöne Parkanlagen bewundern. Im Filmpark Babelsberg erleben Sie mit Ihrer Familie Shows und Führungen oder können einmal hinter die Kulissen verschiedener Produktionen schauen. Vielleicht möchten Sie mal den Original-Bauwagen aus „Löwenzahn“ besichtigen?
Die Perle des Nordens ist bekannt für den Fußballverein St. Pauli und die Reeperbahn. Das Hafengelände können Sie per Schiffrundfahrt entdecken und auch die fertiggestellte Elbphilharmonie besichtigen. (#02)

Die Perle des Nordens ist bekannt für den Fußballverein St. Pauli und die Reeperbahn. Das Hafengelände können Sie per Schiffrundfahrt entdecken und auch die fertiggestellte Elbphilharmonie besichtigen. (#02)

  • Hamburg
    Die Perle des Nordens ist bekannt für den Fußballverein St. Pauli und die Reeperbahn. Das Hafengelände können Sie per Schiffrundfahrt entdecken und auch die fertiggestellte Elbphilharmonie besichtigen. Außerdem locken in der Hansestadt einige Museen mit interessantem Wissen und vielen Eindrücken. Weiter gibt es in Hamburg die Landungsbrücken und die Speicherstadt zu bewundern. So wird ein Städtetrip zu einer schönen Erfahrung für die ganze Familie.

 

  • Dresden
    In der sächsischen Landeshauptstadt gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Zum Beispiel die Frauenkirche, die vor allem durch den Zweiten Weltkrieg bekannt ist. Unweit des Kirchenschiffs, gleich neben der Oper, finden Sie den Dresdner Zwinger. Dieser wurde ab 1709 als Festareal und Orangerie genutzt, während Dresden noch Residenzstadt war. Heute beheimatet der Gebäudekomplex diverse Museen.
Das Besondere an Heidelberg ist jedoch die historische Innenstadt: Da der Ort von den Angriffen im Zweiten Weltkrieg (weitestgehend) verschont blieb, können Sie in der Altstadt durch Gassen schlendern, die so bereits im 17. Jahrhundert existierten. (#03)

Das Besondere an Heidelberg ist jedoch die historische Innenstadt: Da der Ort von den Angriffen im Zweiten Weltkrieg (weitestgehend) verschont blieb, können Sie in der Altstadt durch Gassen schlendern, die so bereits im 17. Jahrhundert existierten. (#03)

  • Heidelberg
    Über der Stadt thront die alte Schlossruine, die Sie besichtigen können sowie das zugehörige Museum. An wärmeren Tagen sind ebenfalls der Königsstuhl und der Philosophenweg beliebte Ausflugsziele. Das Besondere an Heidelberg ist jedoch die historische Innenstadt: Da der Ort von den Angriffen im Zweiten Weltkrieg (weitestgehend) verschont blieb, können Sie in der Altstadt durch Gassen schlendern, die so bereits im 17. Jahrhundert existierten. Im Winter sollten Sie in Heidelberg die gemütlichen Weihnachtsmärkte besuchen.
  • Rothenburg
    Die Stadt, in der immer Weihnachten ist – zumindest in einem Laden: Käthe Wohlfahrt. Neben dem Weihnachtswunder begeistert der Ort durch seine historischen Gassen und Fassaden. Innerhalb der früheren Stadtmauer liegen einige  Fachwerkhäuser, die die Besucher in eine frühere Zeit zurückversetzen.
Schloss Nymphenburg, das Oktoberfest, der Englische Garten – München hat viele Facetten und zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes zu bieten, das Sie bewundern und bestaunen können. (#04)

Schloss Nymphenburg, das Oktoberfest, der Englische Garten – München hat viele Facetten und zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes zu bieten, das Sie bewundern und bestaunen können. (#04)

  • München
    Schloss Nymphenburg, das Oktoberfest, der Englische Garten – München hat viele Facetten und zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes zu bieten, das Sie bewundern und bestaunen können. Die umliegenden Seen bieten viel Raum für ausreichend Erholung. So ist garantiert für jeden Besucher der bayerischen Landeshauptstadt das Richtige dabei.

 

  • Köln
    Kölsch in einer Kneipe nahe der Kölner Domplatte genießen und danach über die Deutzer Brücke in die alternativeren Ecken der Stadt. Klingt nach einem perfekten Nachmittag! Besuchen sollten Sie hier definitiv den Dom, der – mit einigen Jahren Unterbrechung – von 1248 bis 1884 erbaut wurde und das dritthöchste Kirchengebäude der Welt ist. Die Schildergasse und den Heumarkt sollten Sie bei einem Stadtbesuch ebenfalls nicht auslassen. Besonders lohnenswert ist ein Besuch Ende Juli, wenn jährlich die „Kölner Lichter“ stattfinden. Hier wird die Stadt mit einer Lichtshow und Feuerwerken in ein eindrucksvolles Licht gerückt.
Deutschland beeindruckt Urlauber vor allem mit seiner Natur. Die deutsche Seenlandschaft zieht sich über das gesamte Land. Im Norden können Sie die Mecklenburger Seenplatte befahren und im Süden können Sie sich am Chiemsee, dem Starnberger See oder am Bodensee erholen. (#05)

Deutschland beeindruckt Urlauber vor allem mit seiner Natur. Die deutsche Seenlandschaft zieht sich über das gesamte Land. Im Norden können Sie die Mecklenburger Seenplatte befahren und im Süden können Sie sich am Chiemsee, dem Starnberger See oder am Bodensee erholen. (#05)

Viel Natur bietet unbegrenzte Möglichkeiten

Deutschland beeindruckt Urlauber vor allem mit seiner Natur. Die deutsche Seenlandschaft zieht sich über das gesamte Land. Im Norden können Sie die Mecklenburger Seenplatte befahren und im Süden können Sie sich am Chiemsee, dem Starnberger See oder am Bodensee erholen. Letzterer ist so groß, dass er über drei Länder reicht: Neben einem deutschen Ufer haben auch die Schweiz und Österreich Zugang zum Bodensee. Ein Urlaub hier kann durch einen Besuch der Blumeninsel Mainau zu einem einmaligen Erlebnis werden.

Ein weiteres Naturschauspiel ist der Spreewald. Er ist zu jeder Jahreszeit ein schönes Reiseziel. Neben einer Besichtigung der Städte Lübben und Lübbenau bieten sich im Spreewald Kanu- und Radtouren an. Die vielen Grünflächen laden an sonnigen Tagen zum Wandern ein; im Winter können Sie Ihren Nachwuchs auf einem Schlitten hinter sich herziehen. Besonders sehenswert ist der Spreewald jedoch zur Osterzeit, wenn Sie mit Ihrer Familie überall schöne Sorbische Ostereier entdecken können.

Weiter ist eine Wattwanderung an der Nordsee ein absolutes Muss für Urlauber oder eine Dünenwanderung an der Ostsee, vielleicht sogar auf Rügen. Hierbei handelt es sich um die größte Insel Deutschlands. Wenn Sie hier Ihren Urlaub verbringen, sollten Sie von Binz aus unbedingt eine Bootstour zum Königsstuhl über den Kreidefelsen unternehmen.

Eine atemberaubende Landschaft und bizarr geformte Felsen können Sie in der Sächsischen Schweiz bewundern. Besuchen Sie zum Beispiel die bekannte Basteibrücke. Außerdem kommen hier auch Kletterer an den anspruchsvollen Felsen voll auf ihre Kosten.

 

Fazit

Ein Urlaub in der Heimat kann sicherlich langweilig sein, betrachtet man jedoch die vielfältigen Möglichkeiten, muss er das definitiv nicht! Deutschland steht anderen Urlaubsländern in puncto Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in nichts nach. Die verschiedenen Reiseziele bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten in Bezug auf die Freizeitbeschäftigung. Sollten Sie gerade Ihren nächsten Urlaub planen, überlegen Sie doch mal: Wie viel von Ihrer Heimat haben Sie tatsächlich schon gesehen? Mit Sicherheit noch nicht alle Ecken des schönen und vielseitigen Landes! Hier finden Sie entsprechende Reiseangebote und weitere Inspiration, falls Sie Ihren Urlaub also doch einmal „vor der Haustür“ verbringen wollen – es lohnt sich!


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: _Andrew Mayovskyy   -#01: Lukas Gojda  -#02: canadastock  -#03:  leoks  -#04: S-F -#05: ebenart

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply