Legoland, Europapark und Co. – Freizeitparks in Deutschland

0

Aufregung, Spannung, Action! Egal ob jung oder alt, groß oder klein: In Freizeitparks kommt jeder auf seine Kosten. Von rasanten Achterbahnfahrten über spritzige Wildwasserabenteuer zu gruseligen Kabinetten und luftigen Karussellerlebnissen. Ideal auch für Familien, denn die Kleinen werden von einer Attraktion zur nächsten stürmen und Mama und Papa mal wieder richtig in den Abenteuermodus versetzen.

Wir haben Ihnen hier eine Auswahl an spannenden Erlebnisparks zusammengestellt, begonnen im Norden Deutschlands wandern wir in der Liste immer weiter Richtung Süden. Generell sind in allen Parks Hunde erlaubt, häufig besteht Leinenpflicht und natürlich auch die Pflicht, die Hundehaufen der lieben Vierbeiner zu entsorgen. Wir wünschen Ihnen viel Vorfreude beim Durchlesen und ein ganz besonderes Erlebnis!

Nicht ganz soo modern aber für kleinere Gäste die auch in einen Freizeitpark möchten, die haben hier auch großen Spass

Nicht ganz soo modern aber für kleinere Gäste die auch in einen Freizeitpark möchten, die haben hier auch großen Spass (#01)

Hansa-Park Sierksdorf

Der Hansa-Park in Schleswig-Holstein ist ein ganz besonderer Park, denn er liegt direkt am Meer. Das bedeutet einen wunderschönen Ausblick von vielen der Attraktionen, Seeluft und Urlaubsfeeling pur. Wer eine längere Anfahrt hat, kann den Besuch im Park super mit einem Kurzurlaub verbinden. In der Umgebung gibt es genügend Ferienwohnungen und -häuser. Der Hansa-Park selbst hat mittlerweile ein eigenes Resort an der Ostsee, welches er seinen Gästen anbieten kann.
Um sich über die rund 125 Attraktionen einen Überblick zu verschaffen, ist der erste Anlaufpunkt für die meisten Besucher der Holstein-Turm. Dieser 100 Meter hohe Turm bietet einen wunderschönen Ausblick über den gesamten Park und die Ostsee dahinter. Das Erlebnisreich ist in elf Themenbereiche unterteilt, unter anderem Bonanza-City, Mexiko, Nervenkitzel, das Abenteuerland oder auch das Kinderland – um nur einige zu nennen.

Bei der Achterbahn „Fluch von Novgorod“ erleben Sie das Abenteuer eines kleinen Jungen mit, der sich auf die Suche nach seinem verschollenen Vater begibt. Sie starten auf dem Kreml von Novgorod, der extra nachempfunden wurde, und werden über eine Bildergeschichte in die Erzählung eingeführt. Danach wartet eine erlebnisreiche Fahrt auf der Suche nach dem Vater. Es gibt natürlich auch Shows, die der Park zu bieten hat.

Eine Seelöwen- und eine Akrobatikshow bringen Sie zum Staunen und Lachen. Die Seelöwenshow dürfte besonders den Kindern gut gefallen. Für diese gibt es außerdem noch Hüpfburgen, auf denen sie ihre ganze Energie herausspringen können. Ein Hochseilgarten wird ebenfalls geboten. Wer eine Ruhepause zwischen all den Adrenalinstößen braucht, kann sich im Hansa-Garten erholen und entspannen.

Freizeitparks in Deutschland: Das ist nichts für Angsthasen

Freizeitparks in Deutschland: Das ist nichts für Angsthasen (#02)

Heide-Park in Soltau

Mehr als 50 Fahrgeschäfte und Shows bietet der Erlebnispark in Niedersachsen. Die ursprünglichen vier Themenbereiche „Land der Vergessenen“, „Wild Wild West“, „Transsilvanien“ und „Bucht der Totenkopfpiraten“ wurden seit Mai 2016 um den Bereich „Drachenzähmen leicht gemacht – die Insel“ erweitert. Vor allem die Achterbahnen sind hier beliebt: Neben „Flug der Dämonen“ und der „Krake“ findet man hier auch die Holzachterbahn „Colossos“, die ganze 110 Kilometer pro Stunde schnell wird!

Der Park hält für alle Besucher noch eine besondere Aktion bereit: Wer alle „Thrill Seeker“ – Aktionen durchläuft und nach jeder ein Selfie von sich macht, kommt am Ende in den Lostopf und hat Chancen auf einen Gewinn. Auch in diesem Park findet man einen Klettergarten.

Safaripark in Schloss Holte-Stukenbrock

Dieser Park ist vor allem eines: wild. Denn hier können die Besucher auf eine VIP-Safaritour gehen und im Safaripark-Zoo weiße Tiger, weiße Löwen, Geparden, Giraffen, Elefanten und weitere exotische Tiere bestaunen. In einem Streichelzoo gibt es dann Tiere zum Anfassen. Bei den Attraktionen wurden Achterbahn, Karussell oder Wasserabenteuer natürlich nicht vergessen.

Die ganz Mutigen können im Hochseilgarten über der Gepardenanlage klettern, das ist purer Nervenkitzel! Der Freizeitpark in der Nähe von Bielefeld ist ein Erlebnis der etwas anderen Art, aber es lohnt sich!

Belantis in Leipzig

Einer der familienfreundlichsten Erlebnisparks Deutschlands ist in Sachsen zu finden. Für dieses Phänomen wurde der Park schon häufig ausgezeichnet und genießt daher einen besonderen Beliebtheitsstatus bei Familien mit Kindern. Kurz vor Leipzig erhebt sich Schloss Belantis mit seinen himmelblauen und beigfarbenen Spitzen. Darin sind ein historischer Jahrmarkt und ein Kettelkarussell zu finden.

In Freizeitparks werden Kinder zu Piraten, suchen einen Schatz oder begeben sich ins Land der Pharaonen

In Freizeitparks werden Kinder zu Piraten, suchen einen Schatz oder begeben sich ins Land der Pharaonen  (#03)

Maskottchen Buddel der Maulwurf begleitet Sie und Ihre Kinder durch die acht Themenwelten hindurch. Im Tal der Pharaonen gehen Sie auf die Suche nach dem Geheimnis des Pharaos und liefern sich eine Hetzjagd auf der Wüstenrallye. Der Strand der Götter hält sagenumwobene Helden und Götter bereit, im Land der Grafen und auf der Insel der Ritter geht`s zurück ins Mittelalter und Kämpfe gegen Drachen erwarten die Besucher.

Die Küste der Entdecker ist was für Piraten und Seefahrer, danach können Sie durch die Prärie der Indianer reiten und landen im Reich der Sonnentempel. Es wird also vielseitig und exotisch! Wer nicht allzu weit entfernt wohnt und nicht nur einmal das Reich der verschiedenen Welten aufsuchen möchte, kann Preisangebote wie das „Nochmaaal-Ticket“ oder das „Immer-wieder-Ticket“ nutzen. Für Übernachtungen stehen Partnerhotels zur Verfügung.

Phantasialand in Brühl bei Köln

Einer der beliebtesten Freizeitparks, die Deutschland vorzuweisen hat! Vor allem die vielen atemberaubenden Shows, die in ihren Themen so abwechslungsreich wie bunt sind, sollten unbedingt aufgesucht werden. Ice-College, Miji African Dancers, China Town und weitere Shows bringen Ihre Füße zum Wippen und die Augen zum Glänzen. Hier erleben Sie Akrobatik vom Feinsten! Sehr beliebt ist das neuste Programm „Jump!“, bei dem alles verwendet wird, was zum Springen eingesetzt werden kann. Egal ob Trampolin, Metallfedern oder BMX-Räder.
Die wohl bekannteste Achterbahn dieses Parks ist die „Black Mamba“. Sie schlängelt sich vorbei an schroffen Felsen, durch Schluchten hindurch und über Wasserfälle hinweg. Mit Loopings, Schrauben und Überschlägen nutzt sie ihre durchtriebene Wendigkeit voll aus. Das Phantasialand ist in die sechs Bereiche Mexiko, Mystery, China Town, Fantasy, Deep Africa und Berlin aufgeteilt.

Die neue Wildwasserbahn „Chiapas“ hat mit einem Gefälle von 53 Grad eines der steilsten, gemessen an anderen Freizeitparks. In „Maus au Chocolat“ wird man über eine 3D-Brille in die virtuelle Welt eines Berliner Bäckerladens katapultiert, der eine heftige Mäuseplage zu bewältigen hat. Auf die Schokopistole, fertig, los! Im Winter verwandelt sich der Erlebnispark in ein Winterwunderland mit weihnachtlicher Atmosphäre.

Holiday-Park in Haßloch

Der Freizeitpark in der Pfalz feiert regelmäßig Premieren für Fahrgeschäfte in Deutschland und Europa. Beispielsweise gab es hier die erste Einschienenbahn „Tour de Fleurs“ 1973 oder die erste Achterbahn mit Überschlag („Superwirbel“, 1979). Auch den beliebten Free Fall Tower konnten Besucher hier 1993 zum ersten Mal testen.

Nur was für Unerschrockenen die den Kick suchen

Nur was für Unerschrockenen die den Kick suchen (#04)

Die derzeitige Neuheit seit 2014 ist die „Sky Scream“, eine Achterbahn mit drei Katapultstarts – kurz und knackig! Der „Sky Fly“ ist ebenfalls neu, bei dem man den Nervenkitzel selbst in der Hand hat. Lieber einen ruhigen Spazierflug zum Bestaunen des Panoramas oder doch eher eine rasante Überschlagsfahrt? Oder vielleicht abwechselnd?
Bekannt ist die „Expedition GeForce“, eine der schnellsten Achterbahnen und für viele die Attraktion, weshalb sie den Park aufsuchen. Zurzeit wird der Erlebnispark kinder- und familienfreundlicher gestaltet.

Legoland in Günzburg bei Ulm

Der Freizeitpark in Günzburg lässt keine Wünsche offen, was Lego angeht

Der Freizeitpark in Günzburg lässt keine Wünsche offen, was Lego angeht (#05)

Legoland ist im Gegensatz zu den anderen Erlebnisparks weniger auf Nervenkitzel ausgelegt. Eher geht es darum, dass Kinder hier ihre Liebe zu den eckigen Plastikbausteinen ausleben können.

Es gibt jede Menge tolle Legomotive zu bewundern. Beispielsweise wurden die fünf höchsten Wolkenkratzer der Welt aus Lego nachgebaut. Alle möglichen Wahrzeichen sind in Legobausteinen nachgestellt und ebenso sind die Fahrgeschäfte im Legostil gebaut.

Neuheit ist das 4D-Kino mit den Filmen „Nexo Night – Das Buch Der Kreativität“ und der Kinohit „The Lego Movie – Ein Neues Abenteuer“, der frisch aus den Kinos nach Legoland verlagert wurde.

Legoland bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten. In Themenhäusern, Königs- und Ritterburgen und Ritterzelten oder Camping kann die ganze Familie einen entspannten Kurzurlaub verbringen.

Europapark bei Rust

Der größte Freizeitpark Deutschlands ist, wie der Name schon verrät, in die europäischen Länder eingeteilt. Die berühmte, mit ihren 73 Metern Auffahrt höchste Achterbahn „Silver Star“ ist in Frankreich zu finden. Ebenso die „Eurosat“, eine Achterbahn, bei der die Fahrt im Dunkeln absolviert werden muss. In England steht das „British Carousel“ mit alten, klassischen Holzpferdchen, in Holland gibt es eine rasante Kaffeefahrt in den „Koffekopjes“ und Irland hat gerade „Die Welt der Kinder“ eröffnet.

Ein Karusell fehlt in keinem Erlebnisspark in Deutschland

Ein Karusell fehlt in keinem Erlebnisspark in Deutschland (#06)

Der Europapark hält aber auch viele Märchenelemente bereit. Das tapfere Schneiderlein erzählt spannende Geschichten, der Prinz sucht immer noch nach der Prinzessin, der dieser eine Schuh passt, es gibt eine fröhliche Parade aller derer, die an die Goldene Gans gebunden sind und das Dornröschenschloss ist zu besichtigen. Der Europapark ist bekannt für seine überragenden Shows, die ausgesprochen aufwendig sind und sich größter Beliebtheit erfreuen.

Manche Besucher kommen nur für die Shows, das will doch was heißen! Neu in diesem Jahr: „Shanghai Nights“ und die „Flamenco-Show“. Wer zwischendurch verschnaufen möchte, kann das während einer entspannten Floßfahrt oder einer ruhigen Fahrt mit der Panoramabahn tun. Zu jeder Jahreszeit wird der Park aufwendig dekoriert und folgt einem eigenen Konzept. Die 17 Themenbereiche mit über 100 Attraktionen locken jährlich um die fünf Millionen Besucher an.

Der Freizeitpark wird durch ein Erlebnis-Resort ergänzt, das aus vier Hotels, einem Gästehaus und einem Campingplatz besteht. Vor allem die Gastronomie erhält immer wieder sehr gute Bewertungen.


Bildnachweis:©Halfpoint-#01: blueringmedia-#02: Bastos-#03: totallyjamie-#04:Thaut Images-#05: victorcalomfir-#06: Gina Sanders

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply