Ostseekreuzfahrt: Kapitän auf Deutschlands Meeren

0

Man kann Ostseekreuzfahrten durch Deutschlands Seegebiete unternehmen und dabei unzählige Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Besonders beliebt sind etwa die Kreuzfahrten mit Halt auf Rügen und Usedom, wo nicht malerische Seebäder zum Verweilen einladen, sondern auch der weltbekannte Kreidefelsen und das nicht weniger renommierte Seebad Prora.

Auf Usedom hat man zudem die Möglichkeit, naturräumliche Strandlandschaften für sich zu entdecken und den Alltagsstress zuhause ein wenig zu vergessen. Zudem ziehen die Städte an der deutschen Ostseeküste zahlreiche Besucher an. So kann man etwa online bei einem Reiseanbieter Ostseekreuzfahrten finden, die in Warnemünde starten, sodass die Möglichkeit geboten wird, zunächst einen oder mehrere Tage in Rostocks Altstadt zu verweilen.

Skandinavien, Russland, Polen, Baltikum: die Ostsee öffnet Tore in die ganze Welt

Auch die internationalen Ostseegebiete ziehen jedes Jahr mehr und mehr Urlauber an. In Skandinavien kann man zahlreiche Insellandschaften, in Russland und Polen sowie im Baltikum einige überaus pulsierende Städte im Rahmen von Ostseekreuzfahrten für sich entdecken. Zu Letzteren gehören u. a. St. Petersburg mit seinen prachtvollen Kirchen und Sakralbauten sowie Stettin und Danzig, wobei die Marienburg sowie die Insel Usedom, die dem Stettiner Haff vorgelagert ist, ganz klar unter den Sehenswürdigkeiten Polens herausragen. Im Baltikum gelten insbesondere Tallinn und Riga als beliebte Metropolen, die zu Landgängen einladen. In den Hauptstädten der baltischen Länder kann man u. a. renommierte Opernhäuser und staatliche Museen wie das lettische Nationalmuseum besuchen.

Ostseekreuzfahrten: online buchen, aber beim richtigen Anbieter

Man sollte, sofern man sich für eine der vielfach angebotenen Ostseekreuzfahrten interessiert, bei der Buchung sehr gründlich vorgehen und einen Anbieter- sowie Preisvergleich im Vorfeld durchführen. Nur so kann man sich sicher sein, auch wirklich die günstigsten Angebote für Kreuzfahrten durch das nordosteuropäische Gewässer zu finden. Für bestimmte Zielgruppen, etwa Familien mit Kindern, gibt es zudem einige Einsparungsmöglichkeiten in Form von Kinderfreibeträgen.

Dies gilt allerdings auch für Studenten und Rentner. Gerade bei Kreuzfahrten durch die deutsche Ostsee empfiehlt es sich vielfach auch, nach Gruppenrabatten Ausschau zu halten und passende Cruising-Touren möglichst früh zu buchen, da man von dem einen oder anderen Frühbucherrabatt profitieren kann. Bei einigen Anbietern kann man sich zudem über die Qualität der einzelnen Kreuzfahrten informieren, da sie ihren Kunden die Möglichkeit bieten, eine Bewertung zu Schiffsausstattung, Preis-Leistungs-Verhältnis und Personalservice abzugeben.


Bildnachweis: 1193456 – ahylton – sxc.hu

Über Klaus Müller-Stern

Ich bin Klaus Müller-Stern, 25 Jahre jung. Mein Studium des Maschinenbaus macht mir Spaß. In meiner Freizeit reise ich gerne. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung fürs Reisen freien Lauf.

Leave A Reply